Der Polizeiposten Rickenbach bleibt vorübergehend während der Corona-Pandemie geschlossen. Auch Aadorf schliesst vorübergehend. Münchwilen hat offen.
1/1 Der Polizeiposten Rickenbach bleibt vorübergehend während der Corona-Pandemie geschlossen. Auch Aadorf schliesst vorübergehend. Münchwilen hat offen.
19.03.2020 11:45

Zehn Polizeiposten schliessen vorübergehend

Nachdem viele Gemeindeverwaltungen ihre Schalter bereits geschlossen haben, zieht nun auch die Polizei nach. Das Ziel: Die Verbreitung des Coronavirus weiter zu stoppen.

Region Auch die öffentlichen Dienste kämpfen weiter gegen die Verbreitung des Coronavirus und halten sich an die ungeschriebene Regel «social distancing». Am Freitagnachmittag sollen darum zehn Polizeiposten im Kanton Thurgau schliessen. Die Eindämmung des Virus ist jedoch nicht der einzige Grund für die Massnahme. Polizisten sollen so flexibler eingesetzt werden. Unter den zehn vorübergehend geschlossenen Polizeiposten befinden sich die Posten in Rickenbach und Aadorf. Der Schalter des Polizeipostens Münchwilen bleibt bis auf Weiteres geöffnet. Besucher werden jedoch gebeten, sich vor dem Besuch auf dem Posten telefonisch anzumelden. Die polizeiliche Basisversorgung bleibe gewährleistet. Die Patrouillentätigkeit und die Erreichbarkeit der Notrufnummern bleiben unverändert.