Der Wiler Autor Heiner Gabele verfasste das Musical «Sunny» . z.V.g.
1/3 Der Wiler Autor Heiner Gabele verfasste das Musical «Sunny» . z.V.g.
Für Vereinspräsident Severin Pfeffer ist es schon die vierte Produktion mit Musicalfieber Flawil. z.V.g.
2/3 Für Vereinspräsident Severin Pfeffer ist es schon die vierte Produktion mit Musicalfieber Flawil. z.V.g.
Der Verein Musicalfieber Flawil hat sich vergrössert. z.V.g.
3/3 Der Verein Musicalfieber Flawil hat sich vergrössert. z.V.g.
21.03.2020 12:00

«Sunny»: Musicalfieber Flawil präsentiert neues Stück

Nach dem Grosserfolg des Musicals «9 to 5» plant der Verein Musicalfieber Flawil schon das nächste Stück: Im Mai 2021 zeigt der Verein des Musicals «Sunny» mit Hits aus den 60er-Jahren.

Flawil Sunny ist ein normaler Teenager. Eigentlich. Doch Sunny trägt ein Geheimnis in sich. Ein Geheimnis, dass in der verruchten Welt der 60er-Jahre niemand erfahren darf. Das ist die Handlung des neuen Musicals «Sunny», das der Verein Musicalfieber Flawil im Mai 2021 auf die Bühne des Flawiler Lindensaals bringen wird. Das Musical ist, passend zu den 60er-Jahren, eingebettet in die Hits dieser Zeit. Die Live-Band spielt die Hits der Beatles, Aretha Franklin und den Jackson 5. Die Vorbereitungen für die acht geplanten Vorstellungen laufen bereits auf Hochtouren. «Wir liegen gut im Zeitplan», sagt Vereinspräsident Severin Pfeffer. Der Cast sei schon fast zusammen, nur für das Ensemble sind noch Plätze zu vergeben.

Wiler Autor

Geschrieben wurde das Stück vom Ostschweizer Autor, Musicaldarsteller und Sänger Heiner Gabele. Der studierte Architekt und Pädagoge aus Wil steht selbst regelmässig als Sänger und Musicaldarsteller auf Schweizer Bühnen, unter anderem in Hair, Grease oder Flashdance. «Sunny» ist bereits das fünfte Bühnenstück aus seiner Feder, nachdem er 2011 mit dem Musical «Azzurro» sein erfolgreiches Debut als Autor gab. «Ich freue mich riesig, mit dieser jungen und motivierten Truppe zu arbeiten», sagt Gabele, der das Stück auch inszenieren wird. «Sunny» ist bereits die vierte Produktion des Vereins Musicalfieber Flawil, der mit dem Off-Broadwaystück «Non(n)sense», «The Addams Family» und der Schweizer Erstaufführung des Broadway-Hits «9 to 5» für volle Säle und glückliche Zuschauer gesorgt hat. Das Engagement des Vereins wurde schon mehrfach gewürdigt: Unter anderem von der Gemeinde Flawil, die dem Vereinspräsidenten Severin Pfeffer den Flawiler Preis 2019 verlieh. pd/lia