Der Gewerbeverein Uzwil stellten die Zoom-Erlebnistage vor. das
1/1 Der Gewerbeverein Uzwil stellten die Zoom-Erlebnistage vor. das
23.01.2020 06:55

«Für viele Kinder sind Firmen Hochsicherheitstrakte»

Einen Blick in Firmen zu werfen ist für Kinder nicht so leicht wie für Jugendliche. Deshalb organisieren die Gewerbevereine Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren in den Frühlingsferien die «Zoom»-Erlebnistage für Fünft- und Sechstklässler.

Uzwil «Wie Hochsicherheitstrakte», sagte Rolf Raschle, Präsident des Gewerbevereins Uzwil, Anfang Woche, «so erleben viele Kinder heutzutage Firmen. Früher hatten sie über Familienbetriebe Zugang zu Unternehmen. Doch heute gibt es das immer weniger – einen Einblick erhalten sie erst später.» Deshalb möchten die Gewerbevereine Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren bereits Kindern die Firmen-Türen öffnen und führen vom 14. bis 17. April die «Zoom»-Erlebnistage durch. Fünf und Sechstklässler aus Uzwil, Oberuzwil, Oberbüren, Niederhelfenschwil, Flawil und Bichwil können für fünf Franken ein oder mehrere von 20 Unternehmen besuchen. Mit dabei sind vor allem handwerkliche Betriebe. Spontane Firmen-Anmeldungen würden noch immer entgegengenommen, so Raschle. 205 Plätze gibt es insgesamt zu vergeben, ab dem 11. Februar können sich Interessierte auf der Webseite der Erlebnistage anmelden. Einen Blick auf das Angebot werfen ist bereits jetzt möglich. «Heute geht es unglaublich schnell mit der Berufswahl», so Raschle. «Die Erlebnistage sollen Kindern die Entscheidung erleichtern und Firmen dabei helfen, später geeignete Nachwuchskräfte zu finden. Das bereitet vielen Unternehmen Mühe.» Im Zentrum stehe die lustvolle Arbeit und der Spass. Deshalb könne auch in jedem Betrieb ein eigenes Produkt hergestellt werden. Angefragt wurden in den letzten Tagen rund 800 Schüler aus der Region. Ein Viertel davon kann sich nun bald anmelden. Kommt das Angebot an, soll es in den Folgejahren erneut durchgeführt werden.

Darina Schweizer